Über den Autor

Auf diesem Blog erhalten Sie Informationen zum Chaga Pilz. Seit einigen Jahren nutze ich den Heilpilz selbst.

Am Anfang, weil ich nach einer Lösung für meine jahrelangen Magenbeschwerden suchte.

Nachdem sich der Chaga für mich als hilfreich erwiesen hat, möchte ich das Wissen zu seiner richtigen Anwendung weitergeben.

Bei Fragen zur Chaga Anwendung, Wirkung, Bezugsquellen schicken Sie mir einfach eine E-Mail oder hinterlassen einen Kommentar auf diesem Blog.

Meine E-Mail: chaga.pilz@hotmail.com

Schöne Grüße

Gerhard Kreuser

 

87 Gedanken zu „Über den Autor

  1. Hallo chagavital,

    bitte senden Sie mir die Liste der besten Chaga Bezugsquellen zu.

    Vielen Dank und viel Erfolg beim Bekanntmachen dieses Vitalpilzes.

  2. Hallo!

    Tolle Infoseite über den Chaga-Pilz!

    Ich trinke fast täglich seit einigen Monaten einige Tassen Chaga pro Tag.
    Seit fast zwei Monaten habe ich an verschiedenen Stellen am Körper kleine Verhärtungen unter der Haut, sind nicht viele. Wie Pickel, aber sie öffnen sich eben nicht. Und sie wurden nach 2-3 Wochen kleiner, ich nehme an, dass sie mit der Zeit ganz verschwinden werden. Meine Frage dementsprechend: können diese kleinen Verhärtungen durch die vom Chaga hervorgerufene Entgiftung kommen? Ich bin nicht sonderlich beunruhigt, sondern mehr interessiert, ob es vom Chaga herrühren kann?
    Es ist schwer Infos zu finden dazu.

    Danke für mehr Info, falls vorhanden!

    Anna

    • Hallo Anna,

      ob durch die Entschlackung diese Hautstellen entstehen, ist nicht einfach zu sagen. Eher unwahrscheinlich. Beobachten Sie das Ganze noch ein paar Wochen. Gruss Gerhard

  3. Hallo
    Sehr interessanter Artikel
    Gern hätte auch ich eine Bezugsquelle, direkt selber suchen ist wohl dann doch zu aufwendig
    obwohl bestimmt interessant
    Grüße
    Heiko König

    • Hallo Heiko,

      der Chaga ist im hohen Norden Europas beheimatet. Selber suchen ist kaum machbar. Ich schicke Dir mehr Infos per Email.
      Beste Gruesse Gerhard

  4. Hallo es würde mich interessieren Chana zu versuchen wegen verschiedener guter Gründe. Doch was ich gerne wissen möchte ist was am beste einnehmen soll die Kapseln mit Puder oder was sonst ? Und wo kann ich das erwerben mit gutem Gewissen dass es gute Ware ist ?
    Danke

    • Hallo Tom, Chaga Pulver oder Kapseln sind schlecht verdaulich. Bringen daher nichts fuer die Gesundheit. Am besten trinken Sie den Chaga Tee. Im Chaga Tee sind alle wichtigen Vitalstoffe des Heilpilzes leicht verwertbar. Die Informationen zur Bezugsquelle schicke ich Ihnen gleich per Email.

      Mit bestem Gruss Gerhard

  5. guten Tag, könnten Sie mir bitte seriöse Bezugsquellen, die Chaga in Bio-Qualität vertreiben nennen? Vielen herzlichen Dank für Ihre Bemühungn

    • Hallo Christine,

      Sie bekommen gleich mehr Infos zu der sichersten Bezugsquelle für den wilden Chaga Pilz. BIO ist nicht wilder Chaga. Bio Chaga stammt aus Farmen. Diese Produkte haben keinen medizinischen Nutzen. Nur der wilde Chaga besitzt die bekannten positiven Wirkungen fuer die Gesundheit.

      Gruesse Gerhard

  6. Guten Tag,
    gerne hätte auch ich die Information zur Bezugsquelle des Chagapilzes.
    Im Internet habe ich Unterschiedliches zur Zubereitung des Tees gelesen.
    Ist es sinnvoller eine Art Instantgetränk aus dem Pulver herzustellen oder wäre das einfache im Wasser Ziehenlassen zu bevorzugen? (Muss man den Pikz stundenlang köcheln lassen?)
    Freundliche Grüße
    Helga

    • Hallo Helga,

      Der Chaga Tee sollte aus Chaga Stuecken zubereitet werden. Chaga Pulver sollte vermieden werden. Die Chaga Stuecken 5-10 Minuten leicht aufkochen und noch 30 Minuten ziehen lassen.

      Beste Gruesse Gerhard

    • Hallo Elke,

      es gibt nur ganz wenige Bezugquellen fuer den echten wilden Chaga. Ich schicke Ihnen die Infos per Email zu.

      Gruss
      Gerhard

  7. Moin Gerhard, sende mir bitte die Infos, wo ich den Pilz kaufen kann und wie ich diesen als Tee zubereiten sollte. Wie oft soll der Tee getrunken werden? Kann gesüßt werden? Vielen Dank und liebe Grüße Jochen

    • Hallo Jochen,

      der Chaga Tee kann gesüßt werden, jedoch nicht mit künstlichen Süsstoffen, weil diese Stoffe krank machen.

      Mit bestem Gruss
      Gerhard

  8. Hallo Bitte um Bezugsquelle für chaga Pilz leider ist mein PC abgestürzt so das ich ihre erste e Mail nicht mehr lesen konnte wäre Ihnen dankbar noch mal die bezugsstelle zu bekommen Danke
    mit freundlichen grüßen
    Kerstin weller

  9. Lieber Gerhard,
    letzten Monat reiste ich durch Kanada und habe den Chaga kennengelernt und eine kleine Packung mit getrocknetem Wild-Chaga mitgebracht. Dieses neigt sioch dem Ende entgegen, wo kann ich diesen in Dtl. beziehen?
    Bitte schicken Sie mir die Liste per E-Mail.
    Vielen Dank,

    Christian

    • Hallo Christian,

      gern schicke ich Dir gleich mehr Informationen wo Du den wilden Chaga Pilz in der besten Qualität bekommst.
      Herzlichst Gerhard

  10. Hallo

    Würde mich auch über die Bezugsquelle für guten Chaga Pilz freuen.
    Können Sie mir bitte diese per Mail schicken?

    Danke im voraus.

    Beste Grüße,
    Maríanne

  11. Guten tag habe über unsere drogerie chaga kapseln bestellt von raab vitalfood und stolpere erst jetzt über ihre site.. zwei fragen: wo bestelle ich denn chaga pilz, wie sie es empfehlen? Und was halten sie denn von diesen kapseln von raab (zutaten: 50% wässriger chaga extrakt 25% acerolapulver, überzugsmittel aus bio anbau)? Sind sie komplett wertlis? Oder nur nicht gleich wertvoll wie ein tee aus chaga? Merci für did antworten. Mit freundlichen Grüßen petra

    • Hallo Petra,

      Chaga Pilz Kapseln, Tabetten oder Pulver sind nicht geeignet für den menschlichen Verzehr. Die Inhaltsstoffe des Chaga können als Pulver nicht verdaut werden, weil er aus Chitin besteht. Chitin ist eine sehr harte Substanz.

      Zweitens handelt es sich bei Chaga Pilz Pulver fast immer um gezüchteten Chaga Pilz aus Farmen. Solche Produkte enthalten nicht die wichtigen Wirkstoffe des wilden Chaga. Gezüchteter Chaga (China) wird nach wenigen Monaten geerntet, wilder Chaga jedoch erst nach frühestens 5 Jahren. Zudem wächst der Zuchtchaga nicht auf einer Birke sondern auf Getreidesubstraten. Deshalb hat er nicht einmal ansatzweise die gleichen Inhaltsstoffe wie der wilde Chaga.

      Ein weiterer Nachteil von Pilz Pulver ist, dass es sehr schnell von Schimmel befallen wird.

      Wenn Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun wollen, dann verwenden Sie am besten den wilden Chaga Pilz und stellen daraus einen Tee her. So wird es seit Jahrhunderten in Lappland und Russland gemacht. So werden die Inhaltsstoffe leicht aufgenommen und gehen schell ins Blut über. Mit dem wilden Chaga Pilz Tee können Sie in der Tat Ihre Gesundheit enorm stärken.

      Mit bestem Gruss Gerhard

  12. Hallo Gerhard,
    ich bitte um die Liste, wo ich den Pilz in Deutschland oder der Tschechei kaufen kann. Was muß ich machen, um den Pilz selbst zu züchten? Auf meinem Grundstück habe ich einige junge Birken, die derzeit ca. 3 Meter hoch sind. Außerdem stehen in unserm Dorf sehr viele alte Birken mit Durchmessern bis zu 80 cm.
    Herzliche Grüße aus Böhmen
    Harald

  13. Hallo Gerhard,

    würde dich auch bitten, mir die Liste mit den Bezugsquellen zukommen zu lassen.

    Vielen Dank im Voraus,

    Beste Grüße
    Markus

    • Hallo Laura,

      Sie bekommen noch heute mehr Informationen zur Bezugsquelle für den wilden Chaga Pilz. Weil es auch viele andere Anfragen dazu gibt einige Infos voraus:

      Nur der wilde Chaga Pilz enthält die gesundheitlich bedeutenden Vitalstoffe wie Melanin, Germanium, Triterpene und viele andere wichtige Antioxidantien. Gezüchtete Chaga Produkte aus chinesischen Farmen haben NICHT die gleiche Zusammensetzung und enthalten nicht die Vitalstoffe des wilden Chaga.

      Mit bestem Gruss
      Gerhard

    • Lieber André,

      gern schicke ich Ihnen die Informationen zu. Seit einiger Zeit steigt das Interesse am Chaga ganz bedeutend an. Oft taucht bei den Anwendern die Frage auf, welche Nebenwirkungen der Pilz hat.

      Die Anwort ist: Keine negativen Nebenwirkungen. Er verlängert keine Blutungen, verusacht keine Unterzuckerung oder verstärkt die überschießenden Reaktionen des Immunsystems bei Autoimmunerkrankungen. Das Gegenteil ist der Fall. Chaga wird von Menschen mit Organtransplantaten genutzt um den Körper zu stärken.

      Der Chaga bringt das Immunystem wieder ins Gleichgewicht und regeneriert die inneren Organe. Er verursacht nicht die Nebenwirkungen von chemischen Medikamenten. Der Vitalpilz ist ein natürliches Mittel, dass den menschlichen Organismus sanft zu seiner gesunden Mitte bringt.

      Viele Grüße,
      Gerhard

    • Hallo Dorothea,

      Sie bekommen heute mehr Informationen zum wilden Chaga, zu den Bezugsquellen und der richtigen Anwendung.
      Mit bestem Gruss
      Gerhard

    • Hallo Hans,

      gern schicke ich Ihnen die Bezugsquelle für den wilden Chaga. Sie bekomme gleich eine Nachricht per Email.

      Beste Grüsse
      Gerhard

  14. Hallo sehr geehrter Herr Kreuser,
    da ich bereits chronisch unter Durchfall leide (nach Untersuchung durch den Gastroenterologie – Colitis ulcerosa März 2015)festgestellt. Eine schon sehr lange Behandlung mit Budenofalk bringt nichts – beruhigt nur etwas. Ein Mammakarzinom wurde im Januar 2014 operiert. Ich habe mir als Nahrungsergänzung 120 CHAGA Pilz Kapseln bestellt und nehme diese bereits einige Wochen. Nachdem ich nun hier im Netz Ihre Erfahrungen mit den Kapseln studiert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich unbedingt auch den wildwachsenden Chaga Pilz als Tee zu mir nehmen möchte. Bitte sein Sie doch so freundlich und geben Sie mir auch die Bezugsquelle des wilden Chaga Pilzes bekannt. Ich bedanke mich vielmals im Voraus für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen
    Waltraud Böhm tel. 07453-2769517 oder per Mail: 124967@nc-online.de

    • Hallo Frau Böhm,

      Sie bekommen gleich mehr Infos zu den Bezugsquellen für den wilden Chaga Pilz per Email.

      Chaga Kapseln sind unwirksam oder sogar kontraproduktiv, weil das Chaga Pulver nicht verdaut werden kann. Der Chaga sollte immer als Tee verwendet werden. Das Pulver stammt meistens aus China. Solche Pulver sind auf Getreidesubstraten gewachsen und nicht auf Birke, deshalb sind diese Produkte völlig nutzlos.

      Budenofalk ist ein Cortisonpräparat und verschlimmert langfristig Colitis ulcerosa, weil Cortison das Immunsystem schwächt.

      Beste Grüsse
      Gerhard Kreuser

  15. Hallo Herr Kreuser,
    vor einigen Tagen habe ich das Buch „Mediale Medizin“ von Anthony William gelesen und sogar bei Twitter folge ich ihm jetzt. Dort erwähnte er diesen Pilz und das, was ich bei Ihnen über den Chaga gelesen habe… Scheinbar bin ich ein wahrer Glückspilz! 😉
    Bitte schicken Sie mir doch auch die Bezugsquelle für diesen wunderbaren Pilz.
    Mit bestem Dank im Voraus und liebe Grüße aus Osnabrück!

    Angelika Mai

  16. Hallo….versuche es erneut…mein Sohn hat Morbus Crohn,und wir würden gerne diesen Pilz ausprobieren.Wäre toll wenn Sie uns auch die Bezugsquelle und Dosierung sagen könnten. Viele Grüsse Jole

    • Hallo Jole,

      Morbus Crohn wird durch den Chaga Tee gelindert und der Darm regeneriert sich schrittweise. Die Behandlung wird
      sich wahrscheinlich 6 bis 10 Monate hinziehen bis Ihr Sohn wieder vollkommen fit ist. Die Bezugsquelle wo Sie den
      wilden Chaga Pilz kaufen können bekommen Sie per Email.

      Mit herzlichem Gruss
      Gerhard

  17. Hallo Herr Kreuser,
    können Sie mir bitte die Bezugsquelle für den wilden Chaga schicken.Auch die Zubereitung als Tee interessiert mich sehr.
    Hier im Netz sind sehr viele Infos vorhanden. ..aber ja mehr man aufruft…man kennt das ja.Vielen Dank und herzliche Grüße Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.